Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

12.560 Beiträge zu
3.788 Filmen im Forum

Subway Jazz Orchestra
Foto: Nadine Targiel Photographie

Tüchtige Kellerkinder

05. Juni 2023

Subway Jazz Orchestra feiert zehnten Geburtstag – Improvisierte Musik in NRW 06/23

Es sind historische Stufen, die recht steil hinab in die Kellerräume des Clubs Subway an der Aachener Straße in Köln führen. Jahrzehntelang diente die Bar, die ab 1970 an den meisten Tagen der Woche eine beliebte Disko mit günstigen Saufangeboten war, vor allem bei den jungen Leuten aus Kölns Umland ab Mitte der Achtziger als das kleinste Aufnahmestudio der WDR-Kameras. Immer wieder dienstags fischte der Subway-Betreiber die Giants der amerikanischen Jazzszene auf ihren Europa-Tourneen ab, die dann zu meist günstigeren Konditionen den Abend in dem bald renommierten Club verbrachten: Legenden des Mainstreams wie Chet Baker, Dexter Gordon, Johnny Griffin oder Stan Getz nahmen die Treppe in den Untergrund – Oscar Peterson waren die Stufen zu steil, er sagte ab. Später kamen auch Größen wie Archie Shepp oder McCoy Tyner, selbst Chris Barber gastierte hier – 2001 endete mit Club-Schließung diese sagenhafte Jazzstory, für einige Jahre schwieg der Jazz.

Seit 10 Jahren hält ein Orchester die ehrwürdige Bühne jedoch wieder darüber auf dem Laufenden, wie aktuelle Bigband-Musik klingen kann. Das Subway Jazz Orchestra zwängt seinen mächtigen Klangkörper regelmäßig auf die übersichtliche Bühne, um die einst die Stammkunden an kleinen Tischen kauerten. 140 Konzerte haben die jungen Jazzmusikanten bereits gespielt, immer darauf bedacht, ganz neue Programme und Kompositionen oder Arrangements zu präsentieren – und dabei auch mit Stars der zeitgenössischen Szene zusammenzuarbeiten.

So zum Beispiel mit Nils Wogram, einem der interessantesten deutschen Posaunisten seit Jahrzehnten: er zählt zu der Musik-Generation, die eigene Wege sucht und auf vielfältigste Weise auch findet. Jetzt gastiert er mit seinem Nostalgia Trio beim Subway Jazz Orchestra, dessen künstlerische Leitung die Musik eigens für die breite Besetzung umgeschrieben hat. Dabei steht hinter dem Bandnamen Nostalgia schon ein Wunsch nach Rückbesinnung, der sich aber über knapp zwanzig Jahre und drei CD-Produktionen zu einem sehr eigenen Klangwesen gewandelt hat – eigentlich wie immer bei Wogram, der die Posaune als Soloinstrumentalist nach Albert Mangelsdorff in neue Sphären hob, aber auch die Qualität und den Charakter einer „richtigen“ Band zu schätzen weiß. Damit liegt er jetzt nicht nur in Köln (Club Subway, 14. & 15.6.) genau richtig, sondern auch in Dortmund (Domicil, 16.6.) und Kronenburg (17.6.).

Olaf Weiden

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Furiosa: A Mad Max Saga

Lesen Sie dazu auch:

„Erstarrte Konzertrituale aufbrechen“
Interview mit dem Direktor des Dortmunder Festivals Klangvokal, Torsten Mosgraber – Interview 05/24

Verschiedene Welten
Drei Trompeter besuchen das Ruhrgebiet – Improvisierte Musik in NRW 05/24

Besuch von der Insel
„Paul Heller invites Gary Husband“ im Stadtgarten – Improvisierte Musik in NRW 04/24

Pure Lust an der Musik
Das Thomas Quasthoff Quartett im Konzerthaus Dortmund – Improvisierte Musik in NRW 03/24

Kleinstes Orchester der Welt
„Solace“ in der Friedenskirche Ratingen – Improvisierte Musik in NRW 02/24

Mit zwei Krachern ins neue Jahr
Jesse Davis Quartet und European All Stars in Köln – Improvisierte Musik in NRW 01/24

Sturmhaube und Ballonmütze
Gregory Porter in Düsseldorf – Improvisierte Musik in NRW 12/23

Balladen für den Herbst
Caris Hermes Quintett in Düsseldorf – Improvisierte Musik in NRW 11/23

Die Szene zu Gast
19. Jazz Meeting Wuppertal – Musik 10/23

Wonnemonat für Fusionfans
Drei E-Gitarren erobern das Ruhrgebiet – Improvisierte Musik in NRW 10/23

Funk und Soul mit fetten Sounds
„Tribute To Curtis Mayfield“ in der Kölner Philharmonie – Improvisierte Musik in NRW 09/23

Die Trommel mal ganz vorne
„Schlagzeugmarathon“ in Essen – Improvisierte Musik in NRW 08/23

Musik.

Hier erscheint die Aufforderung!