Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7

12.443 Beiträge zu
3.708 Filmen im Forum

Foto: Thomas Rabsch

In den Abgrund

25. August 2021

„Reich des Todes“ am Düsseldorfer Schauspielhaus

Im neuesten Werk von Rainald Goetz nimmt die Erzählung ihren Ausgang bei den Anschlägen des 11. September 2001 in den USA und dem daraufhin exekutierten „Krieg gegen den Terror“. Die Wellenschläge reichen hinein bis in die Gegenwart: Grundrechtseinschränkungen werden nicht nur durch Terror legitimiert, sondern auch durch kleinste Erreger. Bei Goetz führen die Handlungen der Mächtigen zum Abgrund des Bösen in jedem Einzelnen. Nach der Inszenierung am Hamburger Schauspielhaus von Karin Beier bearbeitet nun Stefan Bachmann das „Reich des Todes“ in einer Koproduktion des Düsseldorfer Schauspielhauses mit dem Schauspiel Köln. [gp]

„Reich des Todes“ | Do 23.9. (Premiere) Fr 24.9. Sa 2.10. 19.30 Uhr | Düsseldorfer Schauspielhaus | 0211 36 99 11

Georgios Psaroulakis

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Venom: Let there be Carnage

Lesen Sie dazu auch:

Hamsterrad Kapitalismus
„Kleiner Mann – was nun?“ in Düsseldorf – Bühne 10/21

Pathetische Idealisten und faschistische Blutegel
Schillers „Don Karlos“ am Düsseldorfer Schauspielhaus – Theater Ruhr 02/19

Undurchdringliche Welt
Jan Philipp Gloger inszeniert „Das Schloss“ in Düsseldorf – Theater Ruhr 10/18

Hölle, wo ist dein Stachel?
„Die Göttliche Komödie“ am Düsseldorfer Schauspielhaus – Bühne 07/18

Wie es den Kwants gefällt
Philipp Löhles „Die Mitwisser“ in Düsseldorf – Theater Ruhr 06/18

Travestie und Lumpenchic
Brechts „Dreigroschenoper“ am Düsseldorfer Schauspielhaus – Theater Ruhr 12/17

Träum weiter
„Der Sandmann“ in Recklinghausen und Düsseldorf – Theater Ruhr 06/17

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!