Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17

12.479 Beiträge zu
3.734 Filmen im Forum

Rotimi Fani-Kayode, Untitled, 1987-88, C-Print, courtesy Autograph ABP, London, und The Walther Collection, Neu-Ulm/New York
© Nachlass Künstler

Fotografie eines Kontinents

28. April 2022

The Walther Collection im Ständehaus in Düsseldorf

Im Besonderen seit der documenta 11, die 2002 von Okwui Enwezor kuratiert wurde, liegt hierzulande eine besondere Aufmerksamkeit auf der Fotografie aus Afrika. Eine Vorreiterrolle besitzt David Goldblatt, im aktuellen Diskurs spielt Santu Mofokeng eine herausragende Bedeutung. Beide gehören zu den Künstler:innen, deren Fotoarbeiten nun als Teil der Walther Collection gezeigt werden. Die Ausstellung verdeutlicht die ethnografische Funktion der Fotografie in der Kolonialzeit, die Emanzipation der Fotografie und sodann den vielschichtigen Einsatz zur Verdeutlichung gesellschaftlicher Fragestellungen und von Aspekten der Identität. Dass die Ausstellung auch Aufnahmen von den deutschen Künstler:innen Bernd und Hilla Becher und August Sander umfasst, trägt noch zur Ausdifferenzierung und Schärfung der Positionen bei.

Dialoge im Wandel | bis 25.9. | K21 Kunstsammlung NRW Düsseldorf | 0211 838 12 04

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss

Lesen Sie dazu auch:

Konzentrate heutiger Zeit
Rineke Dijkstra im Lehmbruck Museum Duisburg

Öffentliche Botschaften
Aus der Geschichte der Plakate

Draussen, Subjektiv
Fotografische Exterieurs im Märkischen Museum Wissen

Richter zu Ehren
Gerhard Richter im K21 und Museum Ludwig – Kunst in NRW 03/22

„Beobachten und Reagieren auf Realität“
Christin Müller über die Dokumentarfotografie-Ausstellungin Essen – Sammlung 03/22

Panoptikum der Gegenwart
Andreas Gursky in der Küppersmühle Duisburg – kunst & gut 10/21

Vergänglichkeit und Überleben
Patrick Faigenbaum mit einer Retrospektive in Bottrop – kunst & gut 09/21

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!