Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

12.550 Beiträge zu
3.783 Filmen im Forum

Carol Pilars de Pilar, Alltag / Everyday Life, 2020, Keramik, glasiert, H 30 cm, © Künstlerin
Foto: Franklin Berger

Menschen und Tiere in der Entstehung

31. Oktober 2023

Carol Pilars de Pilar im Museum Ratingen

Die Düsseldorfer Malerin, Zeichnerin und Bildhauerin Carol Pilars de Pilar (*1961) erforscht die Existenz des Menschen und befragt seine Individualität im schieren Sein. Dazu entstehen als Aquarelle Porträts sowie kleine Figuren in Ton und als Keramik mit verschiedenen Glasuren, die bei aller Konzentriertheit und Reduktion aus der Anonymität heraus in die Einzigartigkeit treten. Seit einigen Jahren befragt sie außerdem einzelne Personen mit völlig unterschiedlichen Biographien nach ihrem Leben und alltäglichen Erfahrungen und hat daraus eine Soundinstallation entwickelt – auch diese ist in Ratingen zu erleben.

Carol Pilars de Pilar. Along the Voices | bis 4.2. | Museum Ratingen | 02102 550 41 80

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Dune 2

Lesen Sie dazu auch:

Diplomatie kreativ
Ingo Günther im Kunstverein Ruhr in Essen – Ruhrkunst 02/24

Zur Liebe
„love/love“im Künstlerhaus Dortmund – Ruhrkunst 09/23

Kunst und Umgebung
„Produktive Räume“ in Haus Lange Haus Esters in Krefeld – Kunst in NRW 08/23

Malerei im Fluss
Jan Kolata in Ratingen und in Düsseldorf – Kunst in NRW 06/23

Kunst kommt zum Publikum
bobiennale vom 11 bis 21. Mai in Bochum – Festival 05/23

Draußen, immer
Ein Skulpturenprojekt in Monheim – Kunst in NRW 02/23

Forschungsstation Zivilisation
Andrea Zittel im Haus Esters Krefeld – Kunst in NRW 12/22

Junge Schwarze Formensprache
Dozie Kanu im Neuen Essener Kunstverein – Ruhrkunst 11/22

Antennen in die Zukunft
„The Camera of Disaster“ in Mönchengladbach – Kunst in NRW 09/22

Der Charme des Unbeständigen
„Blade Memory II“ im Dortmunder Kunstverein – Ruhrkunst 07/22

Camping-Kanalrohre
Das Parkhotel „inside-outsite“ am Hof Emscher-Auen – Kunst 06/22

Wetten auf die Zukunft
Videoinstallation „Slow Violence“ in Bochums Zeche Hannover – Ruhrkunst 04/22

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!