Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12

12.454 Beiträge zu
3.713 Filmen im Forum

Morehshin Allahyari, “She Who Sees the Unknown: Kabous, The Right Witness and The Left Witness”, Still image from VR video, commisioned by The Shed, 2019
© Künstler

Der spirituelle Joseph Beuys im digitalen Zeitalter

27. Oktober 2021

„Technoschamanismus“ im Hartware MedienKunstVerein

Ein weiterer, nun sehr faszinierender Beitrag zu „100 Jahre Beuys“ in Nordrhein-Westfalen. Ausgehend von seinem Begriff und seinen Handlungen zum Schamanismus verdeutlicht die Schau die Vorstellung der damit verbundenen Sinnfelder zwischen Ritual und spiritueller Beseelung von Künstler:innen des digitalen Zeitalters, darunter Mariechen Danz, JP Raether und Suzanne Treister. Natürlich kommen Avatare, virtuelle Räume und existenzielle Befragungen in hoher Intensität zum Einsatz. Mit diesem Ausblick in die jüngste Gegenwart endet dann auch weitgehend der enorme Ausstellungsreigen zu Joseph Beuys.

Technoschamanismus | bis 6.3. | HMKV im Dortmunder U | 0231 13 73 21 55

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

House of Gucci

Lesen Sie dazu auch:

Manchmal mussten die IMs selber ran
„Artists & Agents“ im Dortmunder HMKV – Kunstwandel 02/20

HAL 9000 ist eigentlich weiblich
Wilde „Computer Grrrls“ im Dortmunder HMKV – Kunstwandel 02/19

„Die Digitalisierung verstärkt die Vorurteile“
Inke Arns über ihre Ausstellung „Computer Grrrls“ im HMKV – Sammlung 11/18

Geheime Überwachung
Korpys/Löffler im HMKV in Dortmund – Ruhrkunst 08/18

Glaube verwässert Wissen
Forensik von Bildern im Dortmunder U – Kunstwandel 03/18

Von der afrikanischen Moderne
„Afro-Tech and the Future of Re-Invention“ im HMKV – Kunstwandel 12/17

Nie wieder Alkali-Kieselsäure-Reaktion
Wichtige Wertschätzung des Beton-Brutalismus im Dortmunder HMKV – Kunstwandel 05/17

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!