Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

12.560 Beiträge zu
3.788 Filmen im Forum

Planetarium Bochum
Foto: Stadt Bochum: Referat für politische Gremien, Bürgerbeteiligung und Kommunikation / Planetarium

Millionen Sonnen mal zwei

26. März 2024

Vortrag über Schwarze Löcher im Planetarium

Sie bilden das Zentrum der meisten Galaxien und wurden dennoch erst vor kurzen nachgewiesen: Supermassereiche Schwarze Löcher haben die millionenfache Masse der Sonne und bilden die Basis für zahlreiche wissenschaftliche Spekulationen. Was befindet sich beispielsweise hinter dem Ereignishorizont und können Schwarze Löcher paarweise auftreten? Mit letzterer Frage beschäftigt sichDr. Silke Britzen vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie. Durch die Kollision zweier Galaxien, so die These, könnte es zur Verschmelzung ihrer Schwarzen Löcher kommen. Verdächtige Radiowellen deuten möglicherweise auf dieses Phänomen hin.

Supermassereiche Schwarze Löcher im Doppelpack | Mi 24.4. 20 Uhr | Planetarium Bochum | 0221 28 02 14

Tim Weber

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Furiosa: A Mad Max Saga

Lesen Sie dazu auch:

Wer hat den Mond gegessen?
Kindershow im Planetarium Bochum

Tauchgang in die Kunstwelt
Das Dive-Festival in Bochum – Kunst 11/23

Der Pott anne Decke
Filmvorführung „Future Ruhr“ im Planetarium Bochum – Kunst 06/22

Wiedereröffnung
BO: Planetarium | seit 17.6.

„Details, die wir noch nie gesehen haben“
Susanne Hüttemeister über die Wiedereröffnung des Bochumer Planetariums – Spezial 12/20

Völlig losgelöst
Klaus Fiehe bei „DJ & Space“ in Bochum – Musik 01/20

„Immersion gemeinschaftlich erleben“
DIVE: Tobias Staab und Tobias Wiethoff über Realitäten in künstlerischer Hand – Premiere 11/19

„Die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts“
Interview mit Susanne Hüttemeister und Meike Weisner vom Planetarium Bochum über das Luna Festival am 27.7. – Spezial 07/18

Aus der Welt der Gefühle
Das Kölner Vokalquartett Of Cabbages And Kings – Improvisierte Musik in NRW 06/17

Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen
Aller Anfang ist planetarisch. Stücke im Januar – Prolog 12/14

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!