Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 30
1 2 3 4 5 6 7

12.570 Beiträge zu
3.796 Filmen im Forum

Marianne Berenhaut, N’avez-vous pas ri?, 2022, Installationsansicht, © Künstlerin
Foto: Margot Montigny, courtesy Dvir Gallery

Bunker als Ort von Geschichten

29. August 2023

Marianne Berenhaut in der Kunsthalle

Eindrucksvoll schließt die Ausstellung von Marianne Berenhaut an die vorgehende von Ângela Ferrera an. Ebenfalls in einer Deutschlandpremiere zeigt die 1934 als Jüdin in Brüssel geborene Objektkünstlerin einen installativen Parcours aus skulpturalen Ereignissen, die noch auf die dreigeschossige Architektur des Hochbunkers Bezug nehmen. Assoziativ verweben sich Zeitgeschichte, Erinnerung und Trauer mit einem haptischen Gespür und einer spielerisch leichten Präsenz. Zwischen den plastischen Ensembles bewegt sich das Publikum und wird Teil der Geschichten, zu denen seine eigene tritt.

Marianne Berenhaut – Den Bon Coeur / De Bunker | 27.8. - 12.11. | Kunsthalle Recklinghausen | 02361 50 19 35

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

The Bikeriders

Lesen Sie dazu auch:

Dimensionen des Essens
Søren Aargaard in der Kunsthalle Recklinghausen

„Sowohl Bio als auch Fastfood“
Nico Anklam über Søren Aagaards Ausstellung bei den Ruhrfestspielen 2024 – Sammlung 05/24

Im Herzen des Bunkers
Marianne Berenhaut in Recklinghausen – Ruhrkunst 09/23

„Reaktionen auf Architekturen der Unterdrückung“
Museumsdirektor Nico Anklam über Ângela Ferreiras Kunst in Recklinghausen – Sammlung 06/23

Aus dem Eis
Video-Installationen aus Spitzbergen in Recklinghausen – Ruhrkunst 03/23

„Ich bin Freund der reduzierteren Ausstellungen“
Nico Anklam über „Anders als es scheint“ in Recklinghausen – Sammlung 12/22

Wenn das Bunte unheimlich wird
Flo’s Retrospektive in Recklinghausen – Kunstwandel 06/22

„Sichtbarkeiten für Künstlerinnen schaffen“
Direktor Nico Anklam über Flo Kasearus Retrospektive in Recklinghausen – Sammlung 04/22

Die Fläche aus Papier
Der Kunstpreis junger westen in Recklinghausen

Hinterfragung der Wissenschaft
Mariechen Danz in Recklinghausen – Kunstwandel 07/21

Das Zittern der Punkte
Kuno Gonschior in Recklinghausen – Kunstwandel 10/20

„Farbe zu sehen, sollte zu einer Erfahrung werden“
Kunsthallen-Direktor Dr. Hans-Jürgen Schwalm über Kuno Gonschior – Sammlung 09/20

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!