Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19

12.511 Beiträge zu
3.756 Filmen im Forum

Tim Schanetzky
Foto: KWI/Eventfotografie

Die Geschichte der Kapitalismuskritik

29. November 2022

Welche Tragkraft haben (neo-)marxistischen Erklärungsversuche?

Wenn es darum geht, Antworten für die (ökonomischen) Krisen unseres Systems zu finden, liegt das Hauptaugenmerk meist auf den Unterstützer:innen des Systems, den Kapitalist:innen. Welchen Argumentationsstrukturen aber folg(t)en seine Kritiker:innen? Tim Schanetzky geht in seinem Vortrag von der These aus, dass der Streit um Macht und Machtverteilung mittlerweile von Fragen um Verbraucher-/Umweltschutz und Menschenrechte abgelöst wurden: er blickt auf die historische Krise der Kapitalismuskritik nach dem Wirtschaftsaufschwung in den 1980er/90er Jahren. Bedeutet eine Krise der Kapitalismuskritik auch das Ende der Utopien?

Kritik in der Krise? Kapitalismus, Neoliberalismus und Demokratie „nach dem Boom“ | Di 6.12. 18 Uhr (Stream und in Präsenz) | Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)

Miriam Brost

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Ein Mann namens Otto

Lesen Sie dazu auch:

Nie im Kino
Vortrag über unfertige Filme im KWI

Fotograf Sebastião Salgado – der falsche Friedenspreisträger? Spannende Diskussion in Essen
Fotograf Sebastião Salgados Werk diskutiert in Essen – Kunst 11/19

Die Krux mit dem Schoko-Kirsch-Brownie-Tee
Vortrag: „Convenience. Konsumwelt als kleines Gefühl" am 4.12. im Kulturwissenschaftlichen Institut Essen – Spezial 12/18

Where’s the problem?
Vortrag mit Diskussion „Europa nach der Migrationskrise?“ am 20.6. im KWI Essen – Spezial 06/18

Popcorn, Positivismus, Patriarchat
Filmstudio Glückauf und KWI Essen luden am 12.12. ein zur Diskussion über WissenschaftlerInnen im Film – Foyer 12/17

Boomerang Flüchtlingskrise
Politologin Gesine Schwan spricht im KWI Essen über die europaweite Verteilung von Flüchtlingen – Spezial 11/17

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!