Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Peter Brüning, O.T., 1958/59, Tusche auf Bütten
© VG Bild-Kunst, Bonn; Gustav-Lübcke-Museum

Bewegte Formen – Spur und Geflecht

30. Mai 2020

HAMM: Gustav-Lübcke-Museum | bis 18.10., Di-Sa 10-17, So 10-18 Uhr

Thema dieser Kabinettausstellung ist die Kunst des Informel. Vorgestellt werden Werke auf Papier aus dem Sammlungsbestand des Gustav-Lübcke-Museum, u. a. von Peter Brüning, Gerhard Hoehme, Emil Schumacher und K. R. H. Sonderborg. Die informelle Malerei und Zeichnung, die sich hierzulande in den 1950er und 1960er Jahren etabliert hat, ist gestisch, sie wirkt spontan und impulsiv als Resultat des unterbewussten, oft meditativen Handelns. Sie folgt eigenen Rhythmen und auch Techniken, wobei jeder der etablierten Künstler seine erkennbare Handschrift besitzt.

Info: 02381 17 57 14

Thomas Hirsch

Neue Kinofilme

Der geheime Garten

Lesen Sie dazu auch:

Fotografieren Verboten!
HAMM: Gustav-Lübcke-Museum | bis 3.1.21, Di-Sa 10-17, So 10-18 Uhr

Sehen, Sehen, Sehen
Die Brüder Viegener im Gustav-Lübcke-Museum – kunst & gut 08/19

Wie Schneewittchen im gläsernen Sarg
„Mumien – Der Traum vom ewigen Leben“ in Hamm – Kunstwandel 02/18

Natürlich die Landschaft
Norddeutsche Künstlerkolonien im Gustav-Lübcke-Museum in Hamm – kunst & gut 02/17

Vom Funktionieren einer Stadt
Die Römer in Hamm – Kunst in NRW 08/16

Auswahl.