Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.572 Beiträge zu
3.796 Filmen im Forum

Opernhaus Dortmund
Foto: Thomas M. Jauk

Exzentrik und Liebesschmerz

28. Mai 2024

„Viva la Diva“ an der Oper Dortmund

Kräftige Stimmen und große Gefühle: Die italienischen Belcanto-Opern werden von exzentrischen Primadonnen dominiert. Insbesondere Gaetano Donizetti, der mit seinen fast siebzig Stücken einer der produktivsten und erfolgreichsten Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts war, prägte diesen Figurentypus. Viele seiner Werke wie „Maria Stuarda“, „Lucrezia Borgia“ und „Lucia di Lammermoor“ sind nach ihren Titelheldinnen benannt, die sich oftmals mit einem tragischen Schicksal konfrontiert sehen. Das Theater Dortmund präsentiert ab dem 9. Juni eine Donizetti-Kompilation, die der Primadonna assoluta ein Denkmal setzt.

Viva la Diva | So 9.6. (P) 18 Uhr, Fr 28.6.19.30 Uhr | Opernhaus, Dortmund | 0231 502 72 22

Tim Weber

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Twisters

Lesen Sie dazu auch:

Horror und Burleske
Die Spielzeit 24/25 am Gelsenkirchener MiR – Oper in NRW 07/24

„Das ist fast schon eine Satire“
Alexander Becker inszeniert „Die Piraten von Penzance“ am Opernhaus Dortmund – Premiere 07/24

Opern-Vielfalt am Rhein
„Nabucco“ eröffnet in Düsseldorf die Spielzeit 2024/25 – Oper in NRW 06/24

Welt ohne Liebe
„Lady Macbeth von Mzensk“ am Theater Hagen – Oper in NRW 05/24

„Erstarrte Konzertrituale aufbrechen“
Interview mit dem Direktor des Dortmunder Festivals Klangvokal, Torsten Mosgraber – Interview 05/24

Der Ring und ein schwarzer Berg
Wagner-Kosmos in Dortmund zu „Mythos und Wahrheit“ – Oper 05/24

Noten sind nicht maskulin
Das Komponistinnenfestival Her:Voice in Essen – Festival 05/24

Die Gefahren der Liebe
„Die Krönung der Poppea“ an der Oper Köln – Oper in NRW 05/24

Absurde Südfrucht-Fabel
„Die Liebe zu den drei Orangen“ an der Oper Bonn – Oper in NRW 04/24

Grund des Vergessens: Rassismus
Oper von Joseph Bologne am Aalto-Theater Essen – Oper in NRW 03/24

Verpasstes Glück
„Eugen Onegin“ in Bonn und Düsseldorf – Oper in NRW 02/24

Täuschung und Wirklichkeit
Ein märchenhafter Opern-Doppelabend in Gelsenkirchen – Oper in NRW 02/24

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!