Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

12.560 Beiträge zu
3.788 Filmen im Forum

Annika Klee
Foto: privat

Ein mutiger Auftritt

24. April 2023

„Ellas Elfentanz“ von Annika Klee – Vorlesung 05/23

Ella möchte unbedingt im Schultheaterstück mitspielen, und zwar in der Hauptrolle der Elfe. Dazu muss sie aber erstmal vorsprechen – und vortanzen. Im Herbst 2022 erschienen erzählt Annika Klees Buch „Ellas Elfentanz“ (Jupitermond Verlag) von einem jungen Mädchen, das entschlossen für seinen Traum kämpft. Gemeinsam mit Illustratorin Stella Eich ist ein wunderbares Kinderbuch entstanden, das jungen Leser:innen zwischen drei und acht Jahren Selbstvertrauen und Mut vermitteln soll.

Als Frau Wolle im Unterricht fragt, wer die Hauptrolle des Theaterstücks übernehmen möchte, saust Ellas Arm sofort in die Luft. Obwohl sie aufgeregt ist, will sie es unbedingt probieren. So führt sie kurzerhand den Elfentanz vor, vergisst alles um sich herum und verzaubert gekonnt Lehrerin und Mitschüler:innen. In Reimform beschreibt Annika Klee den Auftritt ihrer Protagonistin und verzichtet dabei bewusst auf die Erwähnung von deren Rollstuhl. Mit dem Thema Behinderung wird so auf erfrischende Weise umgegangen: Ellas physische Beeinträchtigung wird an keiner Stelle im Text explizit erwähnt, sondern nur über die Bildebene sichtbar – ein wichtiger Schritt in Richtung Inklusion. Beispielhaft repräsentiert Ella ein junges Mädchen, das sich trotz seiner Aufregung einer herausfordernden Situation stellt und diese letztlich sogar bravourös bewältigt. Das Buch sei „für alle, die mutig ihre Träume erfüllen, und für die, die noch Ermutigung brauchen“, so die Illustratorin Stella Eich. Im minimalistischen Stil zeichnet sie Ellas Geschichte nach und lässt durch ihre filigranen Figurendarstellungen Bild- und Textebene auf poetische Weise miteinander verschmelzen.

Unter dem Nachnamen-Pseudonym „Klee“ schreibt die deutsche Autorin Annika Kemmeter Kinderbücher und Reimgeschichten – darunter ihre „Wunderbare-Wesen“-Reihe. In diesen Büchern kollaboriert sie ebenfalls mit Kollegin Stella Eich. Im März erschien nun das neueste Buch der beiden Künstlerinnen unter dem Titel „Ava und die Rückkehr der Farben“. Hier werden die Themen Flucht und Heimat aufgegriffen – hochaktuell und sicherlich ebenso lesenswert wie Ellas Tanzgeschichte.

Annika Klee: Ellas Elfentanz | Jupitermond Verlag | ab 3 Jahren | 28 S. | 21 €

Daphne Koch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Furiosa: A Mad Max Saga

Lesen Sie dazu auch:

Gärtnern leicht gemacht
„Bei mir blüht’s!“ von Livi Gosling – Vorlesung 05/24

Abenteuerferien an der Ostsee
„Am schönsten ist es in Sommerby“ von Kirsten Boie – Vorlesung 05/24

Stabilisieren des inneren Systems
Volker Buschs Ratgeber zur mentalen Gesundheit – Literatur 05/24

Stadt der Gewalt
„Durch die dunkelste Nacht“ von Hervé Le Corre – Textwelten 05/24

Kindheit zwischen Buchseiten
„Die kleinen Bücher der kleinen Brontës“ von Sara O’Leary und Briony May Smith – Vorlesung 05/24

Grenzen überwinden
„Frieda, Nikki und die Grenzkuh“ von Uticha Marmon – Vorlesung 04/24

„Ruhrgebietsstory, die nicht von Zechen handelt“
Lisa Roy über ihren Debütroman und das soziale Gefälle in der Region – Über Tage 04/24

„Ich komme mir vor wie Kassandra“
Jaana Redflower über ihren Roman „Katharina?“ und das neue Album der Gamma Rats – Interview 04/24

Erwachsen werden
„Paare: Eine Liebesgeschichte“ von Maggie Millner – Textwelten 04/24

Von Minenfeldern in die Ruhrwiesen
Anja Liedtke wendet sich dem Nature Writing zu – Literaturporträt 04/24

Wortspielspaß und Sprachsensibilität
Rebecca Guggers und Simon Röthlisbergers „Der Wortschatz“ – Vorlesung 03/24

Lebensfreunde wiederfinden
„Ich mach dich froh!“ von Corrinne Averiss und Isabelle Follath – Vorlesung 03/24

Literatur.

Hier erscheint die Aufforderung!