Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 1 2 3

12.550 Beiträge zu
3.783 Filmen im Forum

Christopher Muller, Bathroom, 2021, C-Print, 14,1 x 11,8 cm
© Künstler

Wie wir Dinge sehen

28. März 2023

Christopher Muller im Kunstverein Ruhr in Essen

Christopher Muller (*1966), der an der Slade School in London und der Kunstakademie Düsseldorf studiert hat und mittlerweile als Professor an der Folkwang Universität in Essen lehrt, wurde mit Fotografien bekannt, die das Zueinander beiläufiger Gegenstände beleuchten. Nach skulpturalen Arrangements hat er sich den Dingen im häuslichen Alltag zugewandt, wie sie etwa in einem Regal stehen. Dabei erweisen sich seine Aufnahmen, die mittlerweile von Aquarellen begleitet werden, als komponierte, präzise Analysen von Form und Farbe mit den Mitteln von Perspektive, Ausschnitt und Licht. Zugleich sind sie Mitteilungen über unsere emotionale Befindlichkeit.

Christopher Muller: Easy Tools | bis 21.5. | Kunstverein Ruhr Essen | 0201 22 65 38

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Lisa Frankenstein

Lesen Sie dazu auch:

Diplomatie kreativ
Ingo Günther im Kunstverein Ruhr in Essen – Ruhrkunst 02/24

Die hohe Kunst der Diplomatie
Ingo Günther im Kunstverein Ruhr

Kunstvolle Stahlarbeiten
„work comes out of work“ in Bochum – Kunstwandel 01/24

Futter fürs Bildgedächtnis
Pixelprojekt-Neuaufnahmen in Gelsenkirchen – Ruhrkunst 08/23

Weltreise digital
Daniela Comani im Museum Folkwang – Ruhrkunst 04/23

Steinewerfer auf der Leiter
Barbara Klemm in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen – Kunstwandel 03/23

Blicke hinter die Abwasserrinne
„Beyond Emscher“ in der Kokerei Zollverein – Kunstwandel 09/22

Identitäten auf dem einen Planeten
Fotografischer Blick auf die afrikanische Welt – Kunstwandel 09/22

Avantgardistische Bauten
Irmel Kamp und Andreas Rost im Baukunstarchiv – Ruhrkunst 09/22

„Ihr ging es immer um Ambivalenzen und Widersprüche“
Linda Conze über das Werk von Evelyn Richter – Sammlung 09/22

In Bildwelten tauchen
Fotosammlung Museum Ostwall trifft junge Fotobuch-Kunst – Ruhrkunst 08/22

Auf Fuchs’ Fährte
Fabian Reimann im Kunstverein Ruhr – Ruhrkunst 04/22

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!