Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

12.435 Beiträge zu
3.702 Filmen im Forum

Rita Rohlfing, ANSCHEINEND, 240 x 91 x 87 cm
Foto: © VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Licht hinter Glas

10. Juni 2021

Rita Rohlfing in Hamm

Rita Rohlfing (*1964) arbeitet mit Licht, Farbe und Architektur – das eine reagiert auf das andere. Die Farbe leuchtet aus der Tiefe von Glasschichten hervor, ist da und bleibt doch unfassbar. Und dann wieder hüllt das Licht die Ausstellungsräume in Farbe, wechselnd noch mit der Tageszeit. Mit großer Ernsthaftigkeit erforscht Rita Rohlfing seit drei Jahrzehnten ihren Themenbereich. Sie sensibilisiert für das Sehen von Farbe und verdeutlicht auf diese Weise die physische Existenz des Menschen, der sich im Raum und im Verhältnis zu den Werken bewegt. Natürlich spielt auch das Kontemplative eine wichtige Rolle.

Rita Rohlfing: HOFFENT_LICHT | bis 5.9. | Gustav-Lübcke-Museum Hamm

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Helden der Wahrscheinlichkeit – Riders of Justice

Lesen Sie dazu auch:

In der Verlängerung beginnen
Museen zwischen öffnen und schließen – Kunst in NRW 02/21

Sehen, Sehen, Sehen
Die Brüder Viegener im Gustav-Lübcke-Museum – kunst & gut 08/19

Wie Schneewittchen im gläsernen Sarg
„Mumien – Der Traum vom ewigen Leben“ in Hamm – Kunstwandel 02/18

Natürlich die Landschaft
Norddeutsche Künstlerkolonien im Gustav-Lübcke-Museum in Hamm – kunst & gut 02/17

Vom Funktionieren einer Stadt
Die Römer in Hamm – Kunst in NRW 08/16

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!