Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

11.971 Beiträge zu
3.475 Filmen im Forum

Flora war Falk

08. April 2017

Kunst-Vorschau: Malerei in Dortmund

Es scheint, als habe die Künstlerin Bettina Marx die Komposition ihrer Arbeiten für das MO-Schaufenster im Dortmunder Museum Ostwall genauestens abgestimmt; mit ihren Landschaftsmalereien wie auch mit ihren Zeichnungen oder der überdimensional großen Gestaltung einer Wand gelingt es Marx, sowohl räumlich als auch atmosphärisch Werke und Ausstellungsort miteinander verschmelzen zu lassen. Szenisch stark und doch beinahe zart finden sich in ihren Arbeiten immer wieder Referenzen auf Exponate der museumseigenen Sammlung. Fernab von bildlichen Darstellungen oder der oftmals als „aggressiv“ abgetanen Pinselführung der abstrakten Kunst, setzt sich Marx in ihren Bildern über Hindernisse hinweg und folgt einer teils träumerischen, teils beschwörenden Vorstellung von Kunst, die ungewohnt frei erscheint. Als Meisterschülerin an der Kunstakademie Münster bei Prof. Cornelius Völker hat Marx bereits zahlreiche Preise und Förderungen erhalten. Mit der Ausstellung Flora war Falk zeigt die 1981 geborene Künstlerin im Schaufenster des Museum Ostwall neben älteren Arbeiten auch die Serie „Nam“, die im Anschluss an eine Reise nach Namibia entstand.

Bettina Marx: Flora war Falk | Museum Ostwall im Dortmunder U | bis zum 11.6. | www.dortmund.de

Barbara Slotta

Neue Kinofilme

Transformers: The Last Knight

Lesen Sie dazu auch:

Kein letzter Schuss aufs Kunstwerk
Niki de Saint Phalle im Museum Ostwall – Kunstwandel 02/17

„Fragen an das gesellschaftliche Rollensystem“
Niki de Saint Phalles Frauenbilder im Museum Ostwall – Sammlung 12/16

Wenn Plockwurst aushärtet
Dieter Roths „Schöne Scheiße“ im Dortmunder U – Ruhrkunst 06/16

Lebst Du noch und wie wohnst Du eigentlich?
Kunstvorschau: Verwesung, Entfremdung und ein Tag für Entdeckungen

Einmal Flüchtling, immer Flüchtling
Fotograf Andreas Langfeld im Dortmunder Schaufenster – Kunstwandel 03/16

Zeiten mit vielen Stilen
Szenenwechsel im Museum Ostwall im Dortmunder U – kunst & gut 05/15

Andernorts
Weber/Tavenne in Dortmund – RuhrKunst 03/15

Kunst.