Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

12.200 Beiträge zu
3.600 Filmen im Forum

Foto: Presse

E: 100 Jahre Bauhaus: Albert Renger-Patzsch, Ruhr Museum

29. November 2018

Bis 3.2. 10-18 Uhr

Das Ruhr Museum zeigt Arbeiten des bekanntesten Dokumentarfotografen der Weimarer Republik, Albert Renger-Patzsch. Zwischen 1927 und 1935 entstanden seine Fotografien, stilbildend für die Fotografie des Ruhrgebiets und die Industriefotografie. Seine menschenleeren Bilder mit widersprüchlichem Nebeneinander von Industrieanlagen, Wohnbebauung und Landwirtschaft prägten den Begriff ‚Zwischenstadt‘. Das Ruhr Museum übernimmt diese Ausstellung aus der Pinakothek der Moderne in München und erweitert sie im Rahmen von „100 Jahre Bauhaus“ um einige Bildserien.

Info: 0201 24 68 14 44

Nina Hensch

Neue Kinofilme

Chaos im Netz

Lesen Sie dazu auch:

Dokumente aus der Steinstaubzeit
Josef Stoffels und die Zechen im Ruhr Museum – Ruhrkunst 02/18

Lebst Du noch und wie wohnst Du eigentlich?
Kunstvorschau: Verwesung, Entfremdung und ein Tag für Entdeckungen

Urbane Endzeit-Ekstase oder Folk aus Färöer
Konzert-Vorschau: Peine Perdue, Xarah Dion & der Liveurope Day

Es leuchtete damals nur die Westfalenhütte
Arbeiter-Fotograf Erich Grisar auf Zeche Zollverein in Essen – Kunstwandel 04/16

Arbeit, Staub und Spaß
Essener Ruhrmuseum auf Zollverein zeigt „Chargesheimer – Die Entdeckung des Ruhrgebiets“ – Kunstwandel 08/14

Aus der Sammlung
Die Vormoderne im Ruhr Museum Essen – RuhrKunst 02/14

Licht und Schatten
„Kohle global“ im Ruhr Museum Essen – Ruhrkunst 11/13

Auswahl.