Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 30
1 2 3 4 5 6 7

11.548 Beiträge zu
3.226 Filmen im Forum

Hat unsere Währung noch Schwein?
Foto: Daniela Althaus

Das Online-Hellas

26. Oktober 2011

Dimitrios Zachos betreibt eine Internetplattform für Griechen in Bochum – Thema 11/11 Der Euro

Kein Vorwurf an das Deutsche Bergbaumuseum, die Jahrhunderthalle oder das Planetarium – doch seit über 20 Jahren macht Dimitrios Zachos (55) in Bochum als kundiger Reiseberater nicht nur seinen griechischen Landsleuten lieber die Sehenswürdigkeiten der historisch bedeutsamen Nation rund um den Olymp schmackhaft. Ob kulturell geprägte Rundreise, modernes Insel-Hopping oder Mitsegel-Touren durch die weißblaue Inselwelt der Ägäis – der Tourismus-Profi hat unter seiner Website www.griechenlandabc.de für jeden individuellen Wunsch eine häufig von ihm selbst erprobte Empfehlung parat. Daneben verantwortet der Diplom-Ingenieur, der einst an der Universität Essen studierte, als freiberuflicher Herausgeber gleich zwei Online-Portale, die sich speziell an Menschen mit griechischem Hintergrund richten. So betreibt der große Fan des runden Leders im Verein SV Hellas Bochum e.V. seit Herbst 2005 das jeden Dienstag aktualisierte Sportmagazin www.ellassport.de mit News von Vereinen wie Aris Wesseling oder Makedonikos Nürtingen. Als Vorsitzender der „Interessengemeinschaft griechischer Sportvereine in Deutschland“ hatte Zachos in diesem Jahr das lobenswerte Bündnis sogar auf Einladung im Bundeskanzleramt persönlich präsentiert.

Einen noch deutlich höheren Anspruch verfolgt die Internet-Plattform „ellasnet.de - Das Magazin der Griechen“. Sie versteht sich als Förderer einer Gesellschaft selbstverantwortlicher griechischer Bürger in Nordrhein-Westfalen. Das schrittweise ausgebaute Informationsnetz soll die griechischen Verbraucher anhand von persönlichen Profilen vor falschen Angaben und mangelhaften Dienstleistungen schützen. Besonders hilfreich sind die Adressenlisten von griechischen Vereinen, Gemeinden, Kirchen, Betrieben oder Dienstleistern.

Einige Vollidioten drohen, unsere deutschen Freunde zu verstimmen“
Für seine Wahlheimat legt sich der engagierte Unternehmer gerne ins Zeug: „Gerade wir Griechen in Deutschland haben seit den frühen 1960er Jahren ohne Günstlingswirtschaft, nur durch Fleiß und Arbeit eine Anerkennung oder einen zufriedenen Grad an Wohlstand erreicht. Dabei sind über die Zeit neben einer vertrauensvollen Zusammenarbeit sehr viele feste Freundschaften entstanden.“ Vom aktuellen Chaos zu Füßen der Akropolis distanziert sich Zachos deshalb mit deutlichen Worten: „Es ist an der Zeit, dass wir Griechen auf einige niveaulose Bilder reagieren, auf denen einige Vollidioten oder Chaoten in Griechenland unsere deutschen Freunde zu verstimmen drohen – sie treffen damit auch uns.“ Der Experte für den Fußball-Abonnementmeister Olympiakos Piräus, Champions-League-Gruppengegner von Borussia Dortmund, lässt an dieser Minderheit kein gutes Haar: „Von Griechen, die in braunen Anzügen auf den Straßen von Athen nun Deutschland schmähen wollen, distanzieren wir uns ausdrücklich. Es zeigt sich, dass finanzielle und existenzielle Not auch bei Söhnen so großartiger Philosophen den Durchblick blockiert.“

FRANK-MICHAEL RALL

Neue Kinofilme

Die Tribute von Panem - Mockingjay: Teil 1

Lesen Sie dazu auch:

Euro oder Ruhrtaler?
Die Krise der Gemeinschaftswährung hat auch etwas mit uns zu tun – THEMA 11/11 DER EURO

„Es wird am Euro gezündelt“
Sven Giegold über die Währungskrise in Europa – Thema 11/11 Der Euro

„Die Zukunft liegt im Euro“
Christof Lützel über Euro- und Bankenkrise aus Bochumer Sicht – Thema 11/11 Der Euro

Argumente statt Polemik
Günter Leußler aus Mülheim engagiert sich in der deutsch-griechischen Gesellschaft – Thema 11/11 Der Euro

trailer-Thema.